zum Inhalt

 

Besucherzentrum-Geiseltal.de

Fundort Pfännerhall - Ständige Ausstellung

Kinderlab Pfännerhall

Ausstellung 'Bergmannslob – Mensch und Kohle'

Geiseltal-Pfännerhall-Netzwerk

Institut für Ökologische Ästhetik

Kollegium

Zentrum für Zukunftstechnologie, Kunst und Design -
Zentralwerkstatt Pfännerhall Geiseltal e.V.

 


Besucherzentrum Geiseltal

Über die Dauerausstellung

Der Plan für den Ausbau der Zentralwerkstatt Pfännerhall als Besucherzentrum für den Fossilienpark Geiseltal ist ein Stufenkonzept.

Als erste Etappe wurde die Dauerausstellung zum Fossilienreichtum des Geiseltales Fundort Pfännerhall aufgebaut und am 28. Mai 2015 eröffnet.

Anlieferung Elefant als Highlight der Dauerausstellung Dauerausstellung Besucherzentrum Geiseltal Urpferd Ausstellung Besucherzentrum Geiseltal Entwurfsstudio

Inzwischen besteht die Ausstellung seit einem Jahr. An die 20 Tausend Besucher verweilten durchschnittlich eine halbe Stunde in der Altelefanten- und Urpferd-Schau. Bei geführten Besuchen verlängert sich die Verweildauer durch die qualifizierten Erläuterungen auf eine Dreiviertelstunde. Wechselnde Ergänzungsausstellungen reichern das Besuchserlebnis an. Und schließlich ist die Zentralwerkstatt an sich ein spannendes Objekt zum Staunen über die Entwurfskultur des Industriebaus der Zwanziger Jahre.


Anfahrt zum Besucherzentrum "Zentralwerkstatt Pfännerhall"

Der Fahrplan des Geiseltalexpresses ist auf das Zeiterfordernis des befriedigenden Verweilens ausgerichtet. Für Spontanbesuche eignet sich auch die Anreise mit der Regionalbahn Merseburg-Querfurt, deren Haltepunkt Braunsbedra-Ost 150m von der Zentralwerkstatt entfernt liegt.
Mehr zu Lage und Anfahrt


Ein lohnenswertes Ausflugsziel

Elefant am Eingang Direkt vor dem Besucherzentrum Zentralwerkstatt Pfännerhall steht ein großer roter Elefant. Die  6 Meter breite und 9,5 Meter hohe Stahlskulptur ist ein Werk des halleschen Künstlers Moritz Götze und ein beliebtes Fotomotiv.

Der Geiseltalsee ist 400m entfernt, siehe Karte.

Das Pfännerhallcafé mit dem ausgezeichneten Rahaus-Kuchenangebot rundet das Besuchserlebnis ab.


Über diese Homepage

Auf der vorliegenden Homepage können Sie sich über die Textbestandteile von Fundort Pfännerhall informieren. Benutzen Sie dazu die Buttons in der linken Spalte auf dieser Seite. Rückkopplungen signalisieren, dass dieses Leseangebot hilfreich bei der Bewältigung der anspruchsvollen Erläuterungen zu den Objekten der Ausstellung und zum Wesen des Geiseltales im Nachhinein ist.

Logo Neutral und Kontakt Durch Anklicken der Mottofenster der Homepage (oben links und auf der Startseite) werden Sie auf Erläuterungen zu Prozessen des Betreibens der Zentralwerkstatt als zivilbürgerliche Initiative und aktueller programmatischer und personaler Wirkungsbedingungen geführt.

Der Menüpunkt Bildergalerie zeigt situative Momente im Betrieb der Zentralwerkstatt Pfännerhall.


Weitere Homepages zum Thema

Assoziierte Homepages sind www. pfaennerhall.de (Informationen zur Gründung der Pfännerhallinitiative ) und www.pfaennerhall-geiseltal.de. Das ist unsere Marketingplattform, die effizient über die aktuellen Veranstaltungen informiert.


So geht es weiter

Die zweite Etappe haben wir im Frühjahr 2016 mit der Planung der Ausstellung Mensch und Kohle begonnen. Erste Verweise auf die inhaltliche Spezifik sind in der bestehenden Übergangsausstellung Bergbau im Geiseltal erkennbar. Diese zweite Dauerausstellung wird nicht vor 2018 eröffnet werden können.


FUNDORT PFÄNNERHALL
Ständige Fossilienausstellung der Zentralwerkstatt

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Sonntag
von 10 bis 18 Uhr
Sonderöffnungszeiten September 2016

Telefon: 034633 90825
Kontaktformular
Anfahrt

facebook Sie finden uns auch auf Facebook!  

Das Pfännerhall-Café im Hause lädt zu einer Pause ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Besucherinformationen finden Sie auf www.pfaennerhall-geiseltal.de.

Kinderlab News und Termine